07.03.2017 | In eigener Sache, News|, News| aktuelle Themen

Mönchengladbach: Ein Flüchtling fängt von vorne an

Der Afghane Delawar Ekhlas macht bei Leven Nutzfahrzeuge eine Ausbildung – und kann dabei auf frühere Kenntnisse zurückgreifen.

Am Veilchendienstag hatte Delawar Ekhlas Schmerzen am Auge. Er versuchte, einen Arzt aufzusuchen, stand aber – karnevalsbedingt – vor verschlossenen Türen. Stattdessen geriet er zufällig in den jecken Trubel, als der Zoch vorüberzog – und feierte am Straßenrand kurzerhand mit. “Alle haben gelacht”, sagt der 26-Jährige, noch immer ein wenig erstaunt. “Wenn man lachen kann, ist alles besser.”

Nicht immer hatte Delawar Ekhlas viel zu lachen. Wenn man sich mit ihm über seine Vergangenheit unterhält,…….

weiterlesen rp-online.de Quelle: Mönchengladbach: Ein Flüchtling fängt von vorne an

Back to News Overview